Von Freitag (27.11.) 19.00 Uhr bis Sonntag (29.11.) 9.00 Uhr wollen wir im Gebetsraum des g2 rund um die Uhr Gott suchen, auf ihn hören und um sein Eingreifen bitten.

Angesichts der aktuellen Flüchtlingssituation, der Kämpfe in den Herkunftsländern, fremdenfeindlicher Gewalt bei uns und der schwierigen politischen Entscheidungsfindung wollen wir zu demjenigen kommen, der die Hoffnung für unsere Welt ist. Wir wollen seine göttlichen Lösungen erbitten.

So funktioniert das Ganze:

  • Du kannst Dich bzw. Ihr könnt Euch als Gruppe für einzelne Stunden in den Gebetsplan eintragen. Der Plan wird in den nächsten Gottesdiensten ausliegen.
  • In der Art, wie ihr betet, seid Ihr ganz frei. Wenn mehrere gleichzeitig im Raum sind, könnt Ihr Euch vor Ort abstimmen.
  • Zum Schwerpunktthema Flucht und Asyl stellen wir aktuelle Informationen im Gebetsraum bereit.

Wenn Ihr Fragen dazu habt, wendet Euch an: Martina Aschoff und Margit Gäbler.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren