Manchmal kommt mir mein Glaube sehr verkopft vor…
Ich weiß nicht, ob ihr dieses Gefühl kennt.
Umso dankbarer bin ich über eine „neue Art“, die Bibel zu lesen: BibleArtJournaling.
Dabei geht es darum, den Text, den man ließt kreativ-gestalterisch umzusetzen.
Dabei sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt.
Und so wird die Bibel selbst zu einem geistlichen Tagebuch… BAJ zu Hebräer

Falls du das auch gerne mal ausprobieren möchtest,
gibt es nächsten Montag, 30.05.16 die nächste Gelegenheit dazu.
Wir treffen uns um 17.30 im G2 – mit OpenEnd… denn Kreativität braucht Zeit:-)
Mitbringen könnt ihr gerne das Material, mit dem ihr gerne arbeitet! Von Kohlestift bis Wasserfarben, von Papier bis Aufkleber – alles ist wunderbar. Wir werfen dann alles zu einem großen Materialbuffet zusammen und lassen uns inspirieren. (Müsst aber nichts mitbringen um kommen zu können!)

Zur besseren Planung solltet ihr euch kurz bei mir Anmelden!
sabrina.meier@elia-erlangen.de

Ich freu mich auf einen gesegneten Abend in entspannter Atmosphäre.

Wenn ihr euch noch informieren wollt: www.bibleartjournaling.de