ELIA läd nun schon zum dritten Mal zum Micha-Kurs ein.
Dieser Kurs wurde von der „Micha-Initiative Deutschland“ in Kooperation mit „StopArmut 2015“ entwickelt und möchte dazu herausfordern,
mit Gott von einer gerechteren Welt zu träumen und globale Nächstenliebe ganz praktisch werden zu lassen.

An sechs Abenden nähern wir uns den Themen Armut und Gerechtigkeit.
Es gibt immer einen Impulsvortrag der von kreativen Elementen umrahmt wird. Der Kurs stellt Fragen und schafft Raum für Diskussionen und Austausch. Am Ende jeden Kurses entwickeln alle Teilnehmenden gemeinsam eine Just-People?-Aktion. Daraus ist in unserer Gemeinde die “Fairlangen-Website” (www.fairlangen.org) entstanden und viele kleine und große Inititivativen in diesem Zusammenhang. Das Kursbuch enthält außerdem weitere Informationen, Anregungen und Artikel zu verschiedenen Themen.

Die Ausgangsfrage ist:
Was können wir als Einzelne und auch als Gemeinde für eine gerechtere Welt tun?

24.04.17: Welt – einfach wegschauen?
08.05.17: Bibel – einfach überlesen?
15.05.17: Mission – einfach predigen?
22.05.17: Ich – gerechter leben?
29.05.17: Gesellschaft – gerechter gestalten?
12.06.17: Kirche – gerechter nachfolgen?

Der Kern, um den wir uns drehen ist: Sind wir im Sinne des Titels Just People? „nur Menschen“, deren Taten sowieso nichts bringen, oder sind wir Just People?, „gerechte Menschen“, die sich für eine bessere Welt einsetzen?

Wenn ihr euch mit diesen Fragen auseinander setzten wollt und an diesem Kurs teilnehmen möchtet, meldet euch bitte zur besseren Planung unter sabrina.meier@elia-erlangen.de an.
Wir starten am 24.04.17, dann immer montags um 19.30 – 21.30 Uhr im G2, Henkestraße 75.

Hier findet ihr nochmal die Daten: Plakat Micha_Kurs_2017-1